Praxisworkshop: Jabber – vertraulich kommunizieren

Quelle Logo: https://xmpp.org

 Vertraulich im Internet kommunizieren

Gab es eine heile Welt vor Snowden? Leben wir nach den Enthüllungen im digitalen und globalen 2084?

Sicher ist, dass wir den Schutz und das Recht auf vertrauliches Kommunizieren nicht delegieren sollten. Werkzeuge dafür stehen uns zur Verfügung. Dieser Artikel stellt für jeden verständliche Programme und Netzwerkprotokolle vor, mit denen vertrauliche Kommunikation nach dem heutigen Stand des Wissens praktisch umsetzbar ist.

Vertrauliches Chatten ist keine Geheimwissenschaft

Man muss kein Nerd sein, um vertraulich kommunizieren zu können. Mithilfe dieses Workshops sollte es für jede(n) möglich sein, vertraulich nach dem heutigen Stand der Technik zu kommunizieren.

Chatten, Ursprünge und Gegenwart

Chats gehören zu den Urgesteinen des Internets. Der Internet Relay Chat wurde in den 1980er Jahren vom finnischen Studenten Jarkko Oikarinen entwickelt. 1 Seitdem wurde die elektronische Kommunikation in Echtzeit ständig weiterentwickelt.

Jeder von uns dürfte schon einmal WhatsApp, AIM (AOL Instant Messenger), Skype, Jabber  oder den Yahoo Messenger genutzt haben. Obwohl uns all diese Applikationen die digitale Kommunikation untereinander ermöglichen, gibt es riesige Unterschiede bei diesen Anbietern, was die Wahrung unserer Privatsphäre und unser Recht auf informationelle Selbstbestimmung angeht.