Die “CLOUD”

Gewitterwolke_250Wer das Web 2.0 sucht,  findet das uns allen bekannte World Wide Web 1.0. Der Marketingbegriff 2.0 hält nicht ansatzweise, was er verspricht.  Die angeblichen neuen Features des Web 2.0 entpuppen sich bei näherem Hinsehen als alte Hüte.  Das als  bahnbrechend neu gepriesene Feature (soziale) Interaktivität existiert  seit der Geburtsstunde des WWW. Usenet, Foren und „schwarze Bretter“ zum Posten sind von Anfang an dabeigewesen. Hingegen steckt das semantische Web, das Maschinen das Verständnis von menschlichen Texten ermöglichen soll, noch in den Kinderschuhen. Das verdiente Upgrade auf 2.0 lässt noch auf sich warten!

Unsere Aufmerksamkeit verdient viel mehr das Cloud Computing, die Vernetzung der Rechner zu einer einzigen „Super“- Maschine, das schiere Explodieren an netzbasierten Services und Diensten im World Wide Web.  Das ist die wahre epochale Umwälzung in der Informationstechnologie, die zur Zeit stattfindet.

Einen historischen Abriss zu diesem Thema liefert Nicholas Carr in seinem Buch:  „The Big Switch: Rewiring the World, from Edison to Google“.

Schreibe einen Kommentar